Sie sind hier: Behandlungen  

SCHONENDE ZAHNENTFERNUNG

Angst vorm Zähne ziehen?

Das muss nicht mehr sein!
Doch Narkosen für eine Zahnentfernung werden bei Erwachsenen nicht mehr von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Kein Problem, wir können Ihre Zähne sanft und schmerzfrei nach der Ögram Methode entfernen!




Die Ögram Methode

ist eine mikrochirurgische Methode einen Zahn atraumatisch zu entfernen. Sie wurde von dem Deutschamerikaner Gunnar Philipp entwickelt und an der Charité Universitätsklinik in Berlin getestet. Die Ergebnisse sind deutlich besser als bei der herkömmlichen Technik der Zahnentfernung. Mit speziellen Instrumenten und einer innovativen Technik wird der entsprechende Zahn zunächst gelockert und danach mit Hilfe einer mikroparallelen zwei-Achsen-Bewegungstechnik entfernt. Weil dabei keine starken Kräfte eingesetzt werden, ist die Zahnentfernung schmerzfrei. Die Wurzeln können nicht abbrechen. Das umliegende Gewebe wird geschont. Es folgt später kein Knochenschwund und eine Entzündung der Wunde ist ebenfalls seltener. Insgesamt ist diese Technik der Zahnentfernung risikoarmer und angenehmer. Nur nach einer umfang-
reichen Schulung und unter Einsatz des speziellen Ögram-Systems ist diese Methode anwendbar.



Metallfreie Konstruktionen | Behandlungsangebot